04-10-2016 | Corporate & Ad-hoc news

paragon AG beschließt Kapitalerhöhung - Bis zu 411.478 neue Aktien werden unter Ausschluss des Bezugsrechts ausgegeben

Der Vorstand der paragon AG (ISIN DE0005558696) hat heute

mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft gegen

Bareinlage durch die Ausgabe von bis zu 411.478 neuen, auf den Inhaber lautenden

Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus dem genehmigten Kapital 2016/I zu erhöhen

und das Bezugsrecht der Aktionäre auszuschließen. Die neuen Aktien werden ab dem 1.

Januar 2016 gewinnberechtigt sein.


Artikel herunterladen (pdf-Dokument)