16-10-2012 | Finanznews | Pressemitteilungen

Creditreform lobt „außergewöhnlich gute Bonität“

  • paragon AG unter den besten Unternehmen Deutschland

  • Verleihung des begehrten Bonitätszertifikats CrefoZert

  • Bestätigung der erfolgreichen Unternehmensentwicklung

Artikel herunterladen (pdf-Dokument)

Eine besondere Anerkennung hat die paragon AG erhalten. Die bundesweit tätige Wirtschaftsauskunftei Creditreform bescheinigte dem börsennotierten Direktlieferanten der Automobilindustrie eine „außergewöhnlich gute Bonität“. Laut Creditreform gehört paragon zu den

besten 1,7% der deutschen Unternehmen, denen die Auskunftei dieses Zertifikat bescheinigt. Vorstandsvorsitzender Klaus Dieter Frers zeigt sich sehr beeindruckt von dieser Einstufung: „Gerade vor dem Hintergrund der überstandenen Krise in 2009 ist dieses Ergebnis eine unglaublich wichtige Bestätigung unserer jüngsten Unternehmensentwicklung und ein Signal für finanzielle Stabilität“.


Die umfangreiche Beurteilung des Unternehmens führte die Creditreform zur Verleihung des begehrten Bonitätszertifikats CrefoZert. Zu den Voraussetzungen für die Zertifizierung gehören herausragende Ergebnisse in den Bereichen Bonitätsindex und Bilanzrating sowie eine erfolgreiche Befragung des Managements. Laut Creditreform sind bei paragon keine maßgeblichen Bonitätsrisiken erkennbar.

Seit der überstandenen Krise im Jahr 2009 konnte paragon die Finanzkennzahlen kontinuierlich und nachhaltig verbessern. Das Unternehmen erzielt nicht nur herausragende Ergebniswerte (30. Juni 2012: EBIT-Marge 13,2%) im Vergleich zu anderen Automobilzulieferern, sondern konnte beispielsweise auch die Eigenkapitalquote signifikant steigern (30. Juni 2012: 31,4%). Parallel reduzierte paragon die zinstragenden Verbindlichkeiten und die Nettoverschuldung nachhaltig.

Artikel herunterladen (pdf-Dokument)