16-08-2016 | Finanznews | Pressemitteilungen

paragon AG wächst im 1. Halbjahr dank Elektromobilität deutlich schneller als der Markt

Die paragon AG [ISIN DE0005558696] hat heute ihren

Zwischenbericht zum 30. Juni 2016 – 1. Halbjahr – veröffentlicht und die eigene Prognose

für das laufende Geschäftsjahr bestätigt.


  • Konzernumsatz steigt um 9,4 Prozent auf 48,8 Mio. Euro (Vorjahr: 44,6 Mio. Euro)

  • Elektromobilitätstochter Voltabox trägt mit 4,5 Mio. Euro inzwischen 9,3% zum Konzernumsatz bei (Vorjahr: 1,3 Mio. Euro mit 3,0% Umsatzanteil)

  • EBITDA erhöht sich leicht auf 6,8 Mio. Euro (Vorjahr: 6,7 Mio. Euro)

  • EBIT-Marge bei 7,2 Prozent (Vorjahr: 8,6 Prozent)

  • Investitionen sinken um 19,9% auf 10,9 Mio. (Vorjahr: 13,6 Mio. Euro)

  • Umsatz- und Ertragsprognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigt

Artikel herunterladen (pdf-Dokument)