30-03-2017 | Pressemitteilungen

paragon Tochterunternehmen Voltabox erhält neuen Großauftrag für Lithium-Ionen-Batteriemodule

Delbrück, 30. März 2017 – Die paragon AG hat heute einen neuen Auftrag eines Großkunden

für die deutsche Voltabox-Tochtergesellschaft bekannt gegeben.

Mit ihren innovativen Technologie-Konzepten hat sich die 100-prozentige Tochtergesellschaft

Voltabox innerhalb kurzer Zeit erfolgreich als führender Anbieter in einzelnen Teilmärkten der

Elektromobilität etabliert. Die Vorteile der Lithium-Ionen-Technologie, das zukunftsweisende

Energiesystemdesign, das aktive Thermomanagement und das intelligente

Batteriemanagement von Voltabox verleihen Fahrzeugen und Maschinen mit hohen

Belastungsanforderungen Leistungs- und Kostenvorteile, die mit keiner anderen heute am

Markt verfügbaren Antriebstechnologie möglich sind.

 


  • Großkunde erteilt Auftrag für Gesamtenergieinhalt von 10 Megawattstunden (MWh)

  • Traktionsbatterien auf Basis der bewährten Lithium-Nickel-Mangan-Kobaltoxid- Technologie (NMC)

  • Produktion auf neuer, hoch automatisierter Fertigungslinie am Standort Delbrück

  • Auslieferung im laufenden Geschäftsjahr

Artikel herunterladen (pdf-Dokument)